19.11.2011, 12.23 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

C&A spendet für das Kinderhospiz Burgholz

Insgesamt rund eine Million Euro spendet die C&A-Foundation zu Beginn der diesjährigen Adventszeit in ganz Deutschland für soziale Zwecke. Pro Filialstandort werden jeweils 2.000 Euro ausgeschüttet, die beiden Wuppertaler C&A-Filialen in Barmen und Elberfeld haben sich für ihre Spenden ein Projekt im CW-Land „ausgeguckt“: Der Gesamtbetrag von 4.000 Euro geht an die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land, die an der Kaisereiche auf Küllenhahn ein Kinderhospiz einrichten will.

Renate Iwanetzki (C&A Barmen) und Sigrun Rass (C&A Elberfeld) werden den Spendenscheck am 1. Dezember 2011 im Beisein von Obrbürgermeister Peter Jung an Zita Höschen (Caritas), die Vorsitzende der Hospiz-Stiftung, überreichen. Da die Bethe-Stiftung bis Mitte Januar 2012 alle Spenden bis zu einer Höhe von jeweils 3.000 Euro verdoppelt, erhöht sich die C&A-Spende auf 7.000 Euro. Mehr zu der Aktion der Bethe-Stiftung sowie die Konto-Nummer der Kinderhospiz-Stiftung finden Sie hier in unserem CW-Bericht zur Spende des Cronenberger Männerchores für das Kinderhospiz-Projekt.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.