24.03.2012, 13.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Tickets sichern: Ein Krimi-Dinner für das Kinderhospiz

Ein Leichenschmaus: Am Freitag, 30. März, wird im Restaurant Pilkens in Schloss Lüntenbeck ein „Mordsgericht“ aufgetischt. Unter dem Titel „Tödliches Jubiläum“ werden ab 18.30 Uhr fünf Schauspieler zwischen einer exquisiten Speisenfolge mit Drei-Gänge-Menü ein mordsmäßiges Dessert servieren. Und nachdem der Mord dann aufgeklärt ist, bleibt der Abend weiterhin spannend: Der Ronsdorfer Krimi-Autor Andreas Schmidt (unter anderem bekannt durch den aktuellen Wuppertal-Krimi „Bernstein Verschwörung“) wird aus seinen Werken vorlesen.

Alle Künstler treten an diesem Abend ohne Gage auf. Der Erlös wird dem Kinderhospiz Burgholz an der Kaisereiche auf Küllenhahn zugute kommen, dessen Baubeginn bevorsteht. Für das Krimi-Dinner sind noch Plätze frei, der Eintritt mit Menü kostet 49 Euro pro Person. Karten gibt es unter Telefon 02 02/26 47 71 00.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.