08.11.2012, 12.48 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Bürgerverein Küllenhahn: Hoffest-Erlös 2012 fürs Kinderhospiz

Artikelfoto

Trotz Regenwetter, da strahlten die Gesichter: Bürgervereinsvorsitzender Michael Ludwig (2.v.r.) und Tochter Sophie sowie Fred Simon (re.) und Kalle Schumann überreichten den "Hoffest-Scheck" auf dem Gelände des zukünftigen Hospizes an Kinderhospiz-Koordinatorin Zita Höschen.

Der Sommer zeigte sich bei der diesjährigen Ausgabe des Küllenhahner Hoffestes „in Feierlaune“: Bei lauen Temperaturen saßen die vielen Besucher des Fests des Bürgervereins Küllenhahn bis Mitternacht zusammen, klönten und feierten. Dass das Wetter am zukünftigen Standort des geplanten Kinderhospizes Küllenhahn am gestrigen Mittwoch, 7. November 2012, novemberlich trist war, spielte für Zita Höschen keine Rolle; die Koordinatorin der Kinderhospiz-Stiftung Bergisch-Land konnte sich schließlich an einer Spende des Bürgervereins in Höhe von 4.000 Euro aus dem Hoffest „erheitern“.

„Das ist eine grandiose Summe“, dankte Zita Höschen für die Spende: „Und zudem ist die Unterstützung auch noch so stetig – das ist wunderbar.“ Damit spielte Höschen darauf an, dass der Bürgerverein bereits zum dritten Mal einen Hoffest-Erlös für das Kinderhospiz-Projekt spendete – auf 12.000 Euro summiert sich damit nunmehr die Spendensumme des Vereiuns für das Vorhaben an der Kaisereiche. „Das ist uns eine Herzensangelegenheit“, unterstrichen Vorsitzender Michael Ludwig und seine Vorstandskollegen Karl-Heinz Schumann sowie Fred Simon: „Alle in unserem Vorstand waren dafür!“

Auf mittlerweile rund 4,2 Millionen Euro beläuft sich der aktuelle Spendenstand für das Kinderhospiz Küllenhahn. Wie mehrfach berichtet, fehlen damit nur noch rund 300.000 Euro zur Finanzierung des auf 4,5 Millionen Euro veranschlagten Projekts, sodass am 17. Dezember 2012 der symbolische erste Spatenstich für den Bau an der Kaisereiche gesetzt werden soll. Da das Kinderhospiz Burgholz auch nach Fertigstellung stets auf Unterstützung angewiesen sein wird, sind Spenden auf das Konto 97 99 97 der Kinderhospiz-Stiftung Bergisch Land bei der Stadtsparkasse Wuppertal (BLZ 330 500 00) weiter willkommen. Mehr Infos zum Kinderhospiz-Projekt gibt es im Internet unter www.kinderhospiz-burgholz.de

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.