Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

03.05.2016, 10.02 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Museumsbahn: Am 8. Mai sollen die Trams wieder rollen

Artikelfoto

„Einsteigen, bitte“, heißt es am Sonntag an der Kohlfurther Brücke. -Foto: Archiv

Diesmal soll es aber klappen! Seit dem gestrigen Montag, 8. Mai 2016, laufen die Arbeiten zur Reparatur der durch Metall-Diebe beschädigten Strecke (die CW berichtete mehrfach) der Bergischen Museumsbahnen (BMB) wieder. Die Kohlfurther Straßenbahner sind daher zuversichtlich: Am kommenden Sonntag, 8. Mai, wollen sie endlich wieder auf ihrer gesamten Strecke durchs Kaltenbachtal fahren.

Anfang April musste der schienentaugliche Reparatur-Lkw aufgrund der besonderen Topografie der Museumsbahn-Strecke passen. Nachdem die beauftragte Firma zwischenzeitlich die erforderlichen Anpassungen an ihrem Fahrzeug vornahm, hoffen die Museumsbahner, dass die Instandsetzung der beschädigten Oberleitung nun umso zügiger durchgeführt werden können: „Die Vorarbeiten sind ja alle schon geleistet“, gibt sich BMB-Vize Jörg Rudat optimistisch: „Wenigstens das macht sich jetzt bezahlt.“

Falls die BMB diesmal von unvorhergesehenen Überraschungen verschont bleiben, können die Ehrenamtler am dritten Fahrtag 2016 zur Normalität zurückkehren: Zwischen 10.40 Uhr und circa 17.20 Uhr werden die Straßenbahn-Oldtimer alle halbe Stunde vom Betriebshof an der Kohlfurther Brücke in Richtung Endstation am Greuel abfahren. Zusätzlich gibt es jeweils zur vollen Stunde Führungen durch die Fahrzeug-Sammlung und die Werkstatt der BMB.

Dankeschön für die Solidarität: Freie Fahrt für alle Spender

An der Strecke im Kaltenbachtal kann zwischen 11 und 17 Uhr der historische Manuelskotten besichtigt werden. Am Ende der BMB-Strecke lädt zudem das NaturFreunde-Haus zu einer Einkehr ein. Wie schon zum eigentlichen Saisonstart Mitte April angekündigt, laden die Museumsbahnen auch diesmal alle Unterstützer ein, den „Neustart“ mitzuerleben.

Wer nach den drei Metall-Diebstählen für die BMB spendete, kann am 8. Mai kostenlos in die Trams einsteigen – die Spenden-Überweisung gilt als Freifahrt-Ticket. Mehr Infos zu den Bergischen Museumsbahnen im Internet unter www.bmb-wuppertal.de