Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

03.12.2016, 17.24 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Küllenhahner Advent: Stimmungsvoller Start in die Weihnachtszeit

Artikelfoto

Diesig-trist präsentierte sich der Morgen des ersten Adventssonntages – die Organisatoren des Küllenhahner Advents 2016 konnten sich im Wetterglück wähnen, dass das am Vortag anders war: Bei strahlend-blauem Himmel rückte am Vormittag eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Hahnerberg an, um beim Aufstellen und Schmücken des Küllenhahner Adventsbaumes zu helfen.

„Auf dem Trockenen“ stieg dann das Adventsfest des Bürgervereins Küllenhahn und der CW: Obwohl die zwölfte Auflage diesmal eine Stunde später um 15 Uhr begann, schlenderten bereits  um 14 Uhr die ersten Besucher entlang der Adventsmeile an der Küllenhahner Straße. Katrin Parsch und Maike Wand sowie ihre Bürgervereins-Mitstreiter hatten aber vorgesorgt: Der erste Kessel-Glühwein war fertig, der „frühe Vogel“ konnte den „Glühwein-Wurm“ fangen…

Live-Klöppeln, Spinnen, Miniatur-Krippen und Kinderhospiz-Karten – vieles dabei

Zunächst ging es überschaubar an den vier Schauplätzen zu. Umso mehr hatten die Besucher die Gelegenheit, in Ruhe entlang der Stände zu schlendern. Und da gab’s einiges zu bewundern: Bezaubernd die Stände der Grundschule Küllenhahn vor der Pandel-Fabrik und von fünf jungen Küllenhahnerinnen in der Halle von Hüttemann Bedachungen, zum Staunen die Miniatur-Krippen von „Caras Arcana“ bei Blumen Balewski, für Naschkatzen die süßen Leckereien der drei „Mädels“ vom Nöllenhammerweg in der Pandel-Fabrik, zum Schmunzeln die „Sprüche-Schürzen“ von Britta Pandel-Rood und einfach toll, dass auch das Kinderhospiz Burgholz wieder mit von der Partie war.

Echte Hingucker des Adventsfests waren Uschi Schartner, die bei Blumen Balewski „live“ ihre filigranen Handarbeiten klöppelte, das Spinnrad, das sich fleißig in der Pandel-Farbrik drehte und einmal mehr der mit vielen kleinen und größeren Präsentideen strotzende und von Lichterketten stimmungsvoll in Szene gesetzte Stand der „Küllenhahner Nordic-Talking-Damen“ in der Hüttemann-Halle – als es dunkel wurde, war es bei Ariane und Frank Hüttemann, aber auch in der Pandel-Fabrik und inmitten der Adventsausstellung von Gudrun Balewski, wo viele, viele Kerzen flackerten, noch einmal so heimelig.

Am Abend: „Rudeldudel“, CW-Feuerwerk und „Glühwein-Seligkeit“

Zumal dann auch die Besucher in Scharen herbeiströmten, wurde es richtig „muckelig“ auch auf dem Kulinaria-Hof, wo nun der Glühwein in Mengen floss und die Adventswürstchen im Akkord von der Gemeindejugend Küllenhahn gebruzzelt wurden. Als Gudrun Ditgens zum „Küllenhahner Rudeldudel“ bat, wurde hier zum „Lehnchen…“ oder zu „Feliz Navidad“ kräftig gesungen, geschunkelt und getanzt – das Rudelsingen war der richtige Aufwärmer für das CW-Feuerwerk, das im Anschluss folgte.

Auf dem vollen Pandel-Hof und der Küllenhahner Straße genossen die Besucher die leuchtenden Effekte, mit denen Schmitz Pyrotechnik den Adventshimmel erleuchtete – der spontane Beifall bewies, dass das Spektakel ein gelungenes Adventsfinale war. Schluss war damit aber nicht: Vor der Pandel-Fabrik wurden noch zwei/drei Glühwein getrunken und in der Hüttemann-Halle war erst gegen Mitternacht „Zapfenstreich“ – der 12. Küllenhahner Advent war ein stimmungsvoller Aufgalopp für die Adventszeit 2016.

Reinerlös 2016 für Kinderspielplatz Küllenhahn

Na ja, bei ein paar Graden mehr Kälte wäre der Glühwein vielleicht besser gelaufen – aber wir wollen nicht kleinlich sein: Der Bier-Vorrat wurde leer getrunken und auch am „Normal-Wein-Stand“ des Bürgervereins lief es. Und wenn die leeren Bierkästen, Punsch- sowie Suppentöpfe dafür sorgten, dass die Kassen voll wurden, dann werden sich irgendwann auch die Küllenhahner Spielplatz-Kinder über diesen schönen Samstag im Advent 2016 freuen können – von dem Reinerlös soll ein neues Spielgerät für die Kleinsten angeschafft werden…

Zahlreiche Impressionen der 16. Auflage des Küllenhahner Advents finden sich unten in unserer Galerie.

Fotogalerie zu diesem Artikel