Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.09.2017, 16.38 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Fernwärmetrasse: Stadtwerke informieren am Mittwoch

Artikelfoto

Während die Baustelle für die Fernwärmetrasse Süd-West fortschreitet, laden die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) zur nächsten Infoveranstaltung zu dem Millionen-Projekt ein: Am kommenden Mittwoch, 6. September 2017, informieren die Stadtwerke zum dritten Mal im Vereinslokal des Kleingartenvereins „In den Stöcken“ am Dürrweg 31.

Ab 18 Uhr werden die WSW hier zum aktuellen Stand der Baumaßnahme im Abschnitt Dürrweg-Friedrichsallee-Steubenstraße berichten. Während der Ausbau der Fernwärmetrasse im Bereich Küllenhahner Straße oder Jung-Stilling-Weg sowie im Stadtwald Friedrichsberg bereits abgeschlossen werden konnte, ist er im Abschnitt zwischen Dürrweg und der Friedrichsallee noch in vollem Gange.

Die Stadtwerke werden im Rahmen des Infoabends nicht nur über den derzeitigen Sachstand berichten, sondern auch einen Ausblick zum weiteren Verlauf geben werden. Dabei wird auch der geplante Bau eines Nahwärmenetzes in der Friedrichsallee und der Steubenstraße erläutert.