Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.11.2017, 15.23 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Polizei: Noch mehr Navi-Diebstähle aus BMW-Fahrzeugen

Artikelfoto

Wie die CW erst heute Vormittag, 29. November 2017, online berichtete, wurden im Bereich Hahnerberg drei Pkw aufgebrochen und die Navis daraus geklaut. Zwischenzeitlich meldeten sich weitere Geschädigte bei der Polizei, sodass sich die Anzahl der Fälle auf nunmehr acht Pkw-Aufbrüche seit dem vergangenem Donnerstag, 23. November 2017, summiert.

Wie die Polizei mitteilt, wurden dabei ausnahmslos Pkw der Marke BMW aufgebrochen. In einigen Fällen wurden nicht nur die fest eingebauten Navigationsgeräte gestohlen, sondern auch die Lenkräder ausgebaut. Neben dem Bereich Wilhelmring/Neuenhaus und auf Vonkeln ereigneten sich die Taten auch in der Paulussenstraße sowie in der Oberkamper Straße. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt etwa 30.000 Euro.

Die Navigationsgeräte wurden fachgerecht ausgebaut. In einigen Fällen überbrückten die Täter vermutlich das elektronische Zugangssystem der Fahrzeuge und öffneten so die Türen, in anderen Fällen wurden Seitenscheiben der Pkw eingeschlagen. Zeugen-Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0202 247 13 90 (Cronenberg) beziehungsweise unter 0202 284-0 (Kriminalkommissariat 34) entgegen.