Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

05.09.2018, 13.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

24h live bei Knipex: Auch die Dörper Schwebebahn „live“ erleben

Artikelfoto

Einst konnte der Cronenberger mit dem Samba zur Schwebebahn fahren. Seit dieser Woche feiert die „Verbindung“ der beiden Verkehrsmittel ein „Comeback“ – im Rahmen von „Wuppertal 24h live“ können auch Samba und Schwebebahn bei der Firma Knipex bestaunt werden. -Foto: Knipex

Das Stadt-Event „Wuppertal 24 h live“ bietet auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, beim Zangen-Weltmeister Knipex vorbeizuschauen: Unter der Überschrift „Einblicke in die Knipex-Welt“ lädt das Cronenberger Unternehmen am kommenden Samstag 8. September 2018, von 9 bis 14 Uhr an seinen Stammsitz in der Oberkamper Straße ein.

Einmal mehr können die Besucher das große Knipex-Werkzeugmuseum besichtigen, das auf zwei Etagen eine beeindruckende Sammlung unzähliger Exponate aus Jahrhunderten der Werkzeug-Herstellung bietet. Aber es geht bei Knipex nicht nur in die Historie, sondern auch in die Zukunft: So können die Besucher einen 3D-Drucker erleben und mit der Virtual-Reality-Brille auf einen virtuellen Firmen-Rundgang gehen.

Zudem öffnet die moderne Knipex-Ausbildungswerkstatt ihre Türen und natürlich präsentiert Knipex auch die Produkte seiner Zangen-Welt. Nicht zuletzt beweist das Team der „Eventschmiede“, dass das traditionelle Schmiede-Handwerk längst nicht „zum alten Eisen“ gehört! Dafür, dass den kleinen und großen Besuchern im nächsten jahr vielleicht etwas blüht, können in der Werkstatt überdies „Samen-Bomben“ erstellt werden.

Weiteres Schmankerl: Natürlich wird auch die ausgemusterte Schwebebahn, die seit dieser Woche auf dem Knipex-Werksgelände schwebt (die CW berichtete), im Vorbeigehen zum Knipex-Werkzeugmuseum aus nächster Nähe zu sehen sein… Wer an den etwa einstündigen Führungen durch das Knipex-Werkzeugmuseum teilnehmen möchte, ist aber gebeten, sich zuvor unter Telefon 0202 47 94-0 anzumelden.