Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.09.2018, 18.39 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Passt!“ Cronenberger sind „Feuer & Flamme“ fürs Grill-Festival

Artikelfoto

Geht voll durch den Magen: Das 1. Cronenberger Grill-Festival „Feuer & Flamme“ bietet ein kulinarisches Feuerwerk. -Foto: Meinhard Koke

Traumhaftes Herbst-Wetter, ein super Kulinaria-Angebot, jede Menge Inspiration rund ums Grillen, edler Gin und Whisky, Klasse-Musik mit Oliver Hanf und später mit Guido Elvoice Regenhard Fansite, Spaß für den Anhang und, und, und… – Cronenberger, was willst du mehr?!

Die Cronenberger wollen nicht mehr, sie wollen Feuer & Flamme – 1.Cronenberger Grill-Festival – und strömen in Scharen herbei: Bereits zum Beginn um 14 Uhr zeigte sich der Festival-Schauplatz, der Parkplatz hinter der ehemaligen Dörper Post an der Hauptstraße, proppenvoll – die Besucher stimmen mit den Füßen ab.

Sie sind Feuer und Flamme für „Feuer & Flamme“, die Organisatoren Bastian Hirsch, Sven Steup und Andreas Ullrich haben einen Nerv getroffen, die Premiere ihres Grill-Festivals ist ein voller Erfolg! Wie sagte ein Dörper kurz und knapp, aber begeistert: „Passt!“ Nur einige sind hin- und hergerissen: Die Hobby-Grill-Teams haben so viel an ihren Pavillons zu tun, dass sie kaum Zeit haben, sich über den Ansturm zu freuen – und bangen, ob ihre Grill-Vorräte bis heute Abend ausreichend sein werden…

Wer noch nicht vorbeigeschaut hat, das Festival geht noch bis 22 Uhr – noch ist genug zu futtern da! Mehr zum 1. Dörper Grill-Festival lesen Sie in der nächsten gedruckten Ausgabe der CW.

Fotogalerie zu diesem Artikel