Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.11.2018, 16.41 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Sambatrasse: Erneuerter Abschnitt ist wieder nutzbar

Artikelfoto

Soll noch erweitert werden: Die Querungs-Barriere an der Sambatrasse im Bereich Cronenfeld/Vonkeln. -Foto: privat

„Ist die Sambatrasse nun fertig oder noch nicht?“, fragt sich aktuell ein CW-Leser, der regelmäßig seine Jogging-Runden auf der Trasse „dreht“. Der Grund: Nachdem die Trasse im Abschnitt zwischen Vonkeln und Neuenhof in der vergangenen Woche einen neuen Belag erhalten sollte (die CW berichtete), stehen am Übergang im Bereich Vonkeln noch immer Baustellen-Absperrungen.

Auf Anfrage bei der Stadt teilte Sprecherin Ulrike Schmidt-Kessler mit, dass die Erneuerung des Trassenbelags pünktlich fertiggestellt sei und der betreffende Abschnitt dank der günstigen Witterung auch wieder benutzt werden dürfe. Die weiterhin dort stehenden Absperrungen, so Schmitt-Kessler weiter, gälten vielmehr den Sperren an den betreffenden Trassen-Kreuzungen.

Diese sollen aufgeweitet werden, sodass sie besser von Fahrrädern oder auch mit Kinderwagen durchquert werden könnten. In der Vergangenheit hatte sich unter anderem die Bezirksvertretung (BV) Cronenberg dafür ausgesprochen, die Sperrpfosten in dem betreffenden Abschnitt weiter auseinanderzusetzen, da sie ein Hindernis seien.