09.05.2019, 16.14 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

BV: Einstimmig für Querungshilfe und Spielplatz-Erneuerungen

Artikelfoto

Typisches Bild aus der Ortsmitte: Fußgänger überqueren „wild“ die Hauptstraße. Bereits seit Jahren schon ist daher eine weitere Querungshilfe in Höhe der Löwen-Apotheke beschlossene Sache – nun will die Bezirksvertretung die Realisierung forcieren… -Archiv-Foto: Meinhard Koke

Wie die CW in ihrer Print-Ausgabe 17 Ende April berichtete, hatte die SPD-Fraktion zur April-Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Cronenberg beantragt, dass die 47.000 Euro aus der BV-Unterhaltungspauschale für die Erneuerung von Spielplätzen im Stadtteil verwendet werden sollen. Die CDU in der BV hatte derweil beantragt, aus der Pauschale die seit langem schon beschlossene Querungshilfe etwa in Höhe der Löwen-Apotheke an der Hauptstraße endlich zu realisieren.

Das Stadtteilparlament beschloss nun am 30. April fraktionsübergreifend gleich beides: Mit den BV-Mitteln in Höhe von knapp 50.000 Euro sollen sowohl Erneuerungen von Dörper Spielplätzen als auch die Hauptstraßen-Querung umgesetzt werden. Annette Berendes, als Leiterin des Grünflächen-Ressorts die Verwaltungs-Patin der Bezirksvertretung, wusste derweil zu berichten, dass die Stadt zwischenzeitlich eine Maßnahmenliste für den Stadtteil Cronenberg erstellt habe.

Demnach, so Berendes in der BV-Sitzung, beläuft sich der Sanierungsstau bei den Spielplätzen in Cronenberg mittlerweile auf ein Volumen von etwa 90.000 Euro. Allerdings habe der Spielplatz Neuenhaus mit der Qualifikation für die Top 30 im Rahmen des Bürgerbudgets (die CW berichtete ebenfalls) gute Chancen auf eine Förderung aus dem 165.000-Euro-Topf.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.