Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

08.09.2019, 16.41 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Rollhockey-Supercup 2019: RSC unterliegt klar gegen Herringen

Artikelfoto

Der RSC Cronenberg hat es nicht geschafft: Der deutsche Pokalsieger musste sich im Finale um den Rollhockey-Supercup 2019 (die CW berichtete) gegen Germania Herringen geschlagen geben. Am heutigen Sonntag, 8. September 2019, hielt der deutsche Meister aus Hamm die Cronenberger in der heimischen Glückauf-Halle klar mit 6:1 (3:1) auf Abstand.

Bei den Damen hatte sich derweil zuvor die IGR Remscheid überraschend mit 5:3 gegen den Favoriten ERG Iserlohn durchgesetzt und den Supercup in die bergische Nachbarstadt geholt. Die RSC-Cats waren wie berichtet im gestrigen Halbfinale mit 3:7 gegen Remscheid unterlegen.

Die beiden Supercup-Finalisten treffen übrigens schon bald wieder aufeinander: Zum Saisonstart in der Rollhockey-Bundesliga müssen die RSC-Herren am 14. September um 18 Uhr erneut in Hamm auflaufen.