Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

26.10.2019, 08.00 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kinderhospiz: Kreativer Mütter-Abend bei Blumen Balewski

Artikelfoto

Ein Aufenthalt im Kinderhospiz Burgholz bietet nicht nur für die schwerst erkrankten Kinder und Jugendlichen einen „Tapetenwechsel“. Auch für ihre Angehörigen bedeuten die Tage an der Kaisereiche eine Auszeit von den täglichen Pflege-Anforderungen. Zwar werden die Kosten für Eltern und Geschwister von den Krankenkassen nicht getragen, die Kinderhospiz-Stiftung Bergisch Land heißt die Angehörigen dennoch herzlich willkommen – und ist zur Deckung der Kosten für deren Aufenthalt daher ständig auf Spenden angewiesen.

Ein ganz praktisches Beispiel für die Unterstützung der Angehörigen-Angebote war kürzlich bei Blumen Balewski zu erleben: Inhaberin Gudrun Balewski bot im Rahmen einer Mütter-Woche des Kinderhospizes einen abendlichen Kreativ-Workshop in ihrem Geschäft an. An der Küllenhahner Straße 225 konnten sechs Mütter von Kinderhospiz-Patienten unter der Anleitung von „Blumen-Fee“ Gudrun Balewski herbstliche Gestecke erstellen – die dann mit an die Kaisereiche genommen wurden, um die Tische des Kinderhospizes herbstlich zu verschönern.

Der Abend in dem Küllenhahner Blumengeschäft war nicht nur kreativ, sondern auch ziemlich gesellig – bei einem Glas Sekt wurde während des Gestaltens auch viel geklönt und gelacht: „Das hat Spaß gemacht, wir gehen auch noch nicht so schnell“, zeigten sich die Mütter, die von der Eifel bis an die polnische Grenze aus ganz Deutschland im Burgholz zu Gast waren, für das ehrenamtliche Angebot dankbar: „Gudrun Balewski hat alles kostenlos zur Verfügung gestellt – wer macht heutzutage noch so etwas…?!“

Spenden

Unter der Überschrift „Wir brauchen Sie, damit wir für unsere Gäs­te da sein können!“ bittet die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land um Spenden auf das Konto bei der Stadtsparkasse Wuppertal mit der IBAN DE42 3305 0000 0000 9799 97. Spendenbelege werden ausgestellt. Mehr Infos unter der Telefonnummer 02 02 / 9 55 77-0 oder per E-Mail an die Adresse info @ kinderhospiz-burgholz.de.