Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

31.10.2019, 17.11 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Herbstmarkt-Wochenende: Kunst-Schau im Zentrum Emmaus

Artikelfoto

Ein Teil der Kreativen des Cronenberger Künstler-Treffs, die ihre Arbeiten am langen ersten November-Wochenende im Zentrum Emmaus präsentieren werden. | Foto: Meinhard Koke

In ein Kunstforum verwandelt sich am verlängerten ersten November-Wochenende das Zentrum Emmaus in der Ortsmitte: Der Cronenberger Künstler-Treff lädt zu seiner ersten Gruppenausstellung an die Hauptstraße 39 ein.

Die rund 17 Künstler vieler Genres umfassende Verbindung war im Frühjahr entstanden: Nach dem ersten langen Kunst-Samstag der Dörper Einzelhändler riefen die Kreativen schließlich einen monatlichen Treff in „Policks Heimat“ ins Leben, an dem schließlich die Idee zu der Gruppenschau geboren wurde. Insgesamt 13 Künstler nehmen daran teil, vom 1. bis zum 3. November 2019 präsentieren sie in dem Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Cronenberg eine Auswahl ihrer Arbeiten.

Die künstlerische Bandbreite wird Fotografien, Skulpturen sowie gegenständliche Malereien umfassen, die Besucher dürfen sich auf eine kunterbunte Kreativ-Vielfalt von insgesamt etwa 80 Werken freuen. Zur Vernissage, welche am morgigen Allerheiligen-Feiertag, 1. November 2019, um 11 Uhr beginnt, werden fast alle Künstler anwesend sein.

An dem Eröffnungs-Feiertag sowie an den folgenden beiden Öffnungstagen im Rahmen des Dörper Herbstmarkt-Wochenendes ist die Gruppenausstellung des Cronenberger Künstler-Treffs jeweils von 11 bis 16 Uhr zu sehen – die vornehmlich Dörper Kreativen freuen sich natürlich über zahlreiche kunstinteressierte Besucher…!