Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.11.2019, 13.51 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Unterkohlfurth: Polizei hebt Marihuana-Plantage aus

Artikelfoto

Weitere Schläge gegen den illegalen Anbau von Marihuana-Pflanzen gelangen der Polizei am gestrigen Mittwoch, 27. November 2019, sowie am heutigen Donnerstag: Bei Durchsuchungen gegen den illegalen Anbau von Marihuanapflanzen stießen die Ermittler heute in der Straße Unterkohlfurth auf eine Plantage mit circa 200 Pflanzen.

Wie Polizei und Staatsanaltschaft in einer gemeinsamen Erklärung mitteilen, wurden dabei weitere „Utensilien“ sichergestellt. Eine Frau (49) und ein Mann (48) wurden festgenommen. Bereits gestern waren in einer Gewerbeimmobilie in der Wiescherstraße in Wichlinghausen sogar insgesamt knapp 1.100 Marihuanapflanzen und 16 Kilogramm Marihuana sichergestellt worden.

Hier wurden zwei Männer im Alter von 21 beziehungsweise 24 Jahren festgenommen. Alle Beschuldigten erwartet nun ein Ermittlungsverfahren durch die Staatsanwaltschaft.  Auf den Anbau von Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen steht eine Freiheitsstrafe von einem bis zu 15 Jahren.