Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

25.01.2020, 11.10 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Unter Drogen: Junge Frau prallt mit Pkw gegen Hauswand

Artikelfoto

Unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln baute am späten gestrigen Freitagabend, 24. Januar 2020, eine junge Frau einen schweren Unfall in Cronenberg.

Gegen 23.10 Uhr schnappte sich die 19-Jährige unbemerkt den Autoschlüssel einer Freundin, um „eine Runde um den Block“ zu drehen. Die Fahrt mit dem Ford der Freundin endete auf der Kuchhauser Straße: Die 19-Jährige verlor die Kontrolle über den Pkw, kam von der Fahrbahn ab und fuhr durch eine Hecke. An einer Hauswand kam sie mit dem Ford schließlich zum Stehen.

Zum Glück im Unglück blieb die 19-Jährige unverletzt. Da sie alkoholisiert war und zudem den Kosum von Betäubungsmitteln einräumte, musste sie eine Blutprobe abgeben. Nicht abgeben musste sie derweil ihren Führerschein – denn die junge Frau hatte gar keinen…! Der Sachschaden lag laut Polizei bei etwa 7.500 Euro.