Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

06.02.2020, 13.14 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Made in Cronenberg“: Salz- & Pfeffer-Streuer mit „Pfiff“

Artikelfoto

Ein Hingucker: Die Streuer mit dem „gewissen Extra“ der „Kleinen Propheten“ aus Cronenberg. | Foto: privat

Die Redensart „Das Salz in der Suppe“ meint, dass etwas unbedingt dazugehört beziehungsweise etwas eine Sache erst rund macht. Als „Salz in der Suppe“ könnte man auch neue Salz- und Pfefferstreuer bezeichnen, die in dieser vergangenen Woche offiziell vorgestellt wurden. Denn sie sorgen nicht nur für die rechte Würze in Suppen & Co..

Die ebenso schlichten wie stilvollen Würfel aus massivem Ahornholz haben es auch es auch selbst in sich. Oder besser „darauf“, denn sie sind mit christlichen Botschaften verziert: „Ihr seid das Salz der Erde“, lautet der Spruch auf den Streuern. Erdacht und gemacht sind die Produkte in Cronenberg: Während die Schreinerei der Lebenshilfe sie fertigt, entstand die Idee dazu nur wenige hundert Meter die Hauptstraße runter: in den Köpfen des Dörper Versandhandels „Kleine Propheten“.

Dahinter stecken Jan Schletter und Ronald Dunckert von der Agentur Unikat: „Wir wollten ein Produkt auf den Markt bringen, das in der Region und aus heimischen Hölzern gefertigt wird “, erläutern die Dörper „Propheten“: „Unser Ziel ist es, christliche Botschaften (zum Beispiel Bibelzitate) mit gutem Design zu verbinden“, erklärt Jan Schletter, der selbst überzeugter Christ ist und sich unter anderem auch in und für die Evangelische Gemeinde Cronenberg engagiert.

Küchenschürzen, Kletterhilfen & Co. zum Nachdenken und Schmunzeln

Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Ronald Dunckert (Marketing, Layout, Illustration) entwickelt der studierte Kommunikationsdesigner mit einem vierköpfigen Team kleine aber feine Giveaways und Produkte für den täglichen Gebrauch. Neben den neuen Salz- und Pfefferstreuern haben „die „Kleinen Propheten“ auch schon eine Küchenschürze, Kletterhilfen für Pflanzen oder T-Shirts herausgebracht – alle mit christlichen Zitaten oder/und Illustrationen versehen, die oft zum Schmunzeln oder Nachdenken einladen.

„Wir wollen keinen Kitsch, sondern originelle Produkte mit gutem Design“, unterstreicht Jan Schletter, der sich freut, mit der Lebenshilfe einen geeigneten Vor-Ort-Partner gefunden zu haben. In Zusammenarbeit von Fachkräften und Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe-Schreinerei werden aus den unbehandelten Holzstücken die wertigen Würfel hergestellt. „Jedes Teil musste geschnitten, gebohrt, gefräst und geschliffen werden“, unterstreicht Schletter, dass dies keine leichte Arbeit für die Mitarbeiter der Lebenshilfe sei – das Werk sei aber vollauf gelungen.

Wer sich selbst überzeugen möchte: Die neuen Streuer und die weiteren Produkte sind unter kleine-phropheten.de erhältlich.