Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

21.03.2020, 10.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Für Unternehmen: Zenit-Hotline zu NRW-Rettungsschirm

Artikelfoto

Wie berichtet, hat das Land Nordrhein-Westfalen ein 25-Milliarden-Sofortprogramm für Unternehmen in NRW aufgelegt, um die Folgen der Corona-Krise abzufedern und Arbeitsplätze zu sichern

Die Hotline für den Rettungsschirm „Unternehmen-Soforthilfe NRW“ wird von der ZENIT GmbH betreut. Diese ist werktags zwischen 8 und 18 Uhr über die Hotline (02 08) 300 04-39 erreichbar. Online ist die Mülheimer GmbH hier präsent: www.zenit.de.

Die ZENIT GmbH wurde nach eigenen Angaben 1984 in Mülheim an der Ruhr gegründet. Sie ist ein Public Private Partnership, daran beteiligt sind die NRW-Landesregierung, das Netzwerk ZENIT e.V. mit rund 180 vor allem mittelständischen Mitgliedsunternehmen sowie ein Banken-Konsortium.