Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

21.03.2020, 10.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Für Unternehmen: Zenit-Hotline zu NRW-Rettungsschirm

Artikelfoto

Wie berichtet, hat das Land Nordrhein-Westfalen ein 25-Milliarden-Sofortprogramm für Unternehmen in NRW aufgelegt, um die Folgen der Corona-Krise abzufedern und Arbeitsplätze zu sichern

Die Hotline für den Rettungsschirm „Unternehmen-Soforthilfe NRW“ wird von der ZENIT GmbH betreut. Diese ist werktags zwischen 8 und 18 Uhr über die Hotline (02 08) 300 04-39 erreichbar. Online ist die Mülheimer GmbH hier präsent: www.zenit.de.

Die ZENIT GmbH wurde nach eigenen Angaben 1984 in Mülheim an der Ruhr gegründet. Sie ist ein Public Private Partnership, daran beteiligt sind die NRW-Landesregierung, das Netzwerk ZENIT e.V. mit rund 180 vor allem mittelständischen Mitgliedsunternehmen sowie ein Banken-Konsortium.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.