Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

08.12.2020, 10.33 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Unfall bei Fahrstreifen-Wechsel: Eine Verletzte auf der „Crone“

Artikelfoto

Nach zwei schweren Unfällen auf der Hahnerberger Straße (die CW berichtete jeweils) war gestern Vormittag, 7. Dezember 2020, die Cronenberger Straße der Schauplatz eines weiteren Verkehrsunfalls im CW-Land.

Gegen 10.50 Uhr war eine 44-Jährige mit ihrem Hyundai bergauf in Richtung Hahnerberg unterwegs. Um anschließend abzubiegen, wollte sie dann in einer Rechtskurve im Abschnitt zwischen den Einmündungen Hatzenbeck und Funklock von der rechten Fahrspur auf die linke Spur wechseln. Dabei übersah die Hyundai-Fahrerin nach ersten Ermittlungen der Polizei offenbar, dass dort etwas versetzt hinter ihr im „toten Winkel“ eine 34-Jährige mit ihrem Seat unterwegs war.

Durch den Fahrstreifen-Wechsel kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich die Hyundai-Fahrerin schwere Verletzung zuzog. Die 44-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.