Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

03.04.2021, 12.06 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

April, April! Berger-Drohnen zur CW-Zustellung bleiben am Boden!

Artikelfoto

Vielleicht Zukunftsmusik, aber auf jeden Fall erst einmal der CW-April-Scherz 2021: Berger-Chef Dr. Andreas Groß (mi.) sowie die CW-Herausgeber Oliver Grundhoff und Meinhard Koke( li.) lassen ihre Pilot-Lastendrohne zur CW-Zustellung in Cronenberger „Einöd-Randlagen“ am Boden – erst einmal… | Foto: Matthias Müller

Wenn Sie in der Oberkohlfurth, am Rheinbach oder auch am Breitenbruch wohnen und Gründonnerstag vergeblich gen Himmel gestarrt und nach dem angekündigten „CronenCopter“ Ausschau gehalten haben, so möchten wir hiermit bei Ihnen um Entschuldigung bitten: Bei dem angekündigten Pilot-Projekt in Kooperation mit der Berger-Gruppe zur CW-Belieferung von Dörper „Einöd-Ortslagen“ per Lastendrohne handelte es sich um unseren April-Scherz!

An der „Fliegerwiese“ in Sudberg ist mitunter viel los, aber kein Start-Up namens „CronenCopter“ ist dort zu Hause, auch tüftelt die Heinz Berger Maschinenfabrik (noch) nicht an einem Drohnen-Service zur Belieferungen von Top-Kunden in der Region und überdies ist es in der Oberkohlfurth oder in der Ortslage Berg alles andere als „öde“ – selbst wenn die Anwohner dort auch weiterhin auf die CW-Zustellung per Bote verzichten müssen, die an dieser Stelle kaum alle aufzählbaren Vorzüge Ihrer beneidenswerten Wohnlagen machen das allemal mehr als wett!.

Und zudem können sich die Bewohner dieser paradiesisch-schönen Cronenberger Randlagen ja wie gehabt an unseren diversen Depots im Dorp bedienen, gerne bei uns in der Geschäftsstelle in der Kemmannstraße 6 vorbeischauen oder auch via Internet unsere Online-Ausgabe lesen. Vor allem für unsere „Premium-Provinzler“, das möchten wir hier unterstreichen, pflegen wir unseren Online-Auftritt – wobei: Am Breitenbruch oder am Rheinbach gibt es doch Internetzugang, oder…?!

Wie auch immer, Sie sind uns hoffentlich nicht gram, liebe Randlagen-DörperInnen?! Ausdrücklich möchten wir Berger-Chef Dr. Andreas Groß auch an dieser Stelle ganz herzlich dafür danken, dass er bei unserem aprilesken Scherz mitgespielt und sich dafür die Zeit genommen hat – ihm und Ihnen allen, nicht nur in der Oberkohlfurth und am Berg, frohe Ostern!