Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.06.2021, 13.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

An der Uni: Müll-Container-Brand griff auf geparkte Pkw über

Artikelfoto

Nachdem sie bereits in der Nacht zum vergangenen Freitag, 4. Juni 2021, raus mussten, um bei dem Doppelhaus-Brand am Oberheidt zu löschen, leisteten die Freiwilligen Feuerwehren Cronenberg und Hahnerberg nun erneut eine „Nachtschicht“: Gemeinsam mit den Löschzügen Elberfeld und Barmen mussten die Dörper Feuerwehren in der Nacht zum heutigen Donnerstag, 10. Juni, in die obere Südstadt ausrücken.

An der Ecke Max-Horkheimer Straße / Fuhlrottstraße standen gegen 3.45 Uhr in Außen-Unterständen diverse Groß-Müllbehälter in Flammen. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehren vor Ort eintrafen, hatte sich der Brand bereits auf zwei daneben abgestellte Pkw ausgebreitet. Unter Atemschutzgeräten konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Verletzt wurde eine Person: Zwar hatten die Bewohner des angrenzenden Gebäudes das Haus rechtzeitig selbst verlassen, sodass niemand zum Beispiel durch Rauchgase zu Schaden kam.

Ein Bewohner aber verletzte sich laut Feuerwehr beim Auslösen eines Druckknopfmelders der hausinternen Brand-Meldeanlage und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Zur Bran-Ursache hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.