Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

26.06.2021, 10.47 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Für guten Zweck: Leos putzen heute Pkw-Scheiben am Autoschalter

Artikelfoto

Leo-Präsidentin Dominika Kaczmarczyk (li. hi.) und ihre Club-Mitstreiterinnen Melanie Augustin (re. hi.) sowie Franka Lenzen (vo. li.) lassen für die Scheiben-Putzaktion die Lappen fliegen – schließlich geht der Erlös ihrer Benefizaktion ja an den Hospizdienst „Die Pusteblume“. Gerne steckte da Melanie Schulz (vor. re.) eine Spende in die Leo-Dose. | Foto: Meinhard Koke

Man sollte niemandem etwas Schlechtes wünschen – und doch ist für Dominika Kaczmarczyk und Melanie Augustin sowie Franka Lenzen zu hoffen, dass sie am heutigen 26. Juni 2021 so richtig ins Schwitzen kommen!

Präsidentin Dominika Kaczmarczyk vom Leo-Club Wuppertal und ihre Mitstreiterinnen stehen am heutigen Samstag am Autoschalter der Hahnerberg-Apotheke (Einfahrt über die Straße Am Friedenshain), um Autoscheiben zu putzen. Mit der buchstäblich „sauberen“ Aktion an der Cronenberger Straße 347 sammelt die Nachwuchsorganisation der Wuppertaler Lions-Clubs Spenden für den Südstädter Hospizdienst „Die Pusteblume“.

Wie viel einem der bessere Durchblick am Steuer wert ist, darf jeder selbst entscheiden – Hauptsache eine Spende wandert in die Leo-Sammelbüchse. Die „putzige“ Benefizaktion an der Hahnerberg-Apotheke Wuppertal geht noch bis 14 Uhr und übrigens: Um 11 Uhr nehmen die männlichen Leo-Aktivisten die Putzlappen in die Hand…!

Also: Auf geht’s an die Cronenberger Straße – mehr Infos zu der Aktion gibt es in unserem Vorbericht hier.