Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

16.07.2021, 10.26 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Nach dem Hochwasser: AWG holt Unwetter-Sperrmüll kostenlos ab

Artikelfoto

Durch das Starkregen-Unwetter am Mittwoch, 14. Juli 2021, wurden in weiten Teilen Wuppertals Schäden angerichtet. Um bei der schnellen Entsorgung von zerstörtem Hausrat zu helfen, fahren Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) und Eigenbetrieb Straßenreinigung Wuppertal (ESW) ab diesem Wochenende den herausgestellten Sperrmüll ab – wie schon nach dem schweren Unwetter 2018 kostenlos!

Die AWG bittet allerdings um Verständnis, dass die Sperrmüll-Mengen nur Stück für Stück abgearbeitet werden können. Der AWG-Service wird daher auch an den folgenden Wochenenden fortgesetzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die AWG bittet aber eindringlich, nur durch das Unwetter verursachten Sperrmüll herauszustellen.

Durch das Unwetter angesammelter Schlamm und Schutt kann derweil auch an den vier AWG-Recyclinghöfen, also auch dem Cronenberger AWG-Hof an der Korzerter Straße, kostenfrei angeliefert werden. „Die AWG wird alles tun, die Unwetterfolgen schnellstmöglich zu beseitigen“, versichert AWG-Chef Martin Bickenbach abschließend.