Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

30.07.2021, 14.24 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Oberliga-Saison 2021/22: Cronenberger SC startet mit Heimspiel

Artikelfoto

CSC-Trainer Axel Kilz beim Trainings-Restart zur Saison 2021/22 des Fußball-Oberligisten Cronenberger SC nach sieben Monaten Lockdown-Zwangspause. | Foto: Odette Karbach

Der Cronenberger SC (CSC) startet am 22. August 2021 mit einem Heimspiel in die Hinrunde der Oberliga-Saison 2021/22: Um 15 Uhr empfängt die Elf von CSC-Trainer Axel Kilz die Spvgg. Sterkrade-Nord an der Hauptstraße. Beim Abbruch der Saison 2020/21 belegte der Aufsteiger aus Oberhausen Platz 6 in der Oberliga-Tabelle.

Am zweiten Spieltag geht es für den CSC dann zum Essener Uhlenkrug: Um 15 Uhr laufen die Grün-Weißen bei der ETB Essen-West auf. Der letzjährige Tabellenneunte rangierte in den letzten Liga-Spielzeiten im oberen Drittel beziehungsweise Mittelfeld der Oberliga. Wie berichtet, wird die Oberliga Niederrhein pandemiebedingt mit einem geänderten Modus gespielt.

Zunächst gibt es eine Hinrunde bis zum 27. März 2022. Um das Risiko eines erneuten Saisonabbruchs zu minimieren, wird die Saison anschließend geteilt in einer Aufstiegs- beziehungsweise Abstiegsrunde zu Ende gespielt. Statt 44 Spielen kommen die Klubs so auf 32 beziehungsweise 33 Ligapartien. Das Saisonfinale ist für den 19. Juni 2022 terminiert.