03.12.2022, 14.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

RSC Cronenberg: Erneut Rollhockey-Doppelpack an der Ringstraße

Artikelfoto

Werden Sie am heutigen Spieltag wieder Grund zum Jubeln haben: Die Dörper Cats des RSC Cronenberg laufen wieder in der Rollhockey-Bundesliga auf. | Foto: Odette Karbach

„Oh, wie ist das schön“, so hallte es am letzten Samstag durch die Alfred-Henckels-Halle (die CW berichtete) – wird das am heutigen Samstag, 3. Dezember 2022, wieder so sein an der Ringstraße? Erneut laufen beide Bundesliga-Teams des RSC Cronenberg auf, diesmal haben die RSC-Löwen und die Dörper Cats die Teams der RESG Walsum zu Gast.

Den Auftakt gestalten wieder um 15.30 Uhr die Cronenberger Rollhockey-Herren: Der Dörper Bundesliga-Zweite empfängt mit den Roten Teufeln aus Duisburg den Tabellendritten zum Spitzenspiel im Rollhockey-Oberhaus. Genauso ist die Tabellenkonstellation im nachfolgenden Cats-Spiel: Während des Team von RSC-Spielertrainerin Maren Wichardt in der Damen-Bundesliga auf Rang 2 liegt, kommen die Rollhockey-Damen aus Walsum als Dritte nach Cronenberg.

Cats-Spiel beginnt um 18 Uhr

Die Spitzenpartie in der Damen-Bundesliga wird um 18 Uhr angepfiffen. Sowohl die Löwen wie auch die Dörper Cats des RSC hoffen, dass zahlreiche Sport-Fans den Weg zu dem neuerlichen Rollhockey-Doppelpack an die Ringstraße finden.