13.02.2024, 13.22 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Grusical-Spaß „Addams Family“: Letzte Termine im TiC-Atelier

Artikelfoto

Das Darsteller-Ensemble des „Grusical“-Erfolgs „Die Addams Family“ im Atelier Unterkirchen des TiC-Theaters. | Foto: Martin Mazur

Auf der Bühne des TiC-Theaters ist die „Addams Family“ nun nach einer kurzen Winterpause wieder zu erleben. Wer das frech-beschwingte Musical von Andrew Lippa, das Musical-Star Dustin Smailes für das TiC inszeniert hat (die CW berichtete), noch sehen möchte, hat an nicht allzu vielen Abenden im Atelier Unterkirchen die Gelegenheit dazu.

Das spaßige „Grusical“ erlebt nach vielen ausverkauften Vorstellungen am 17. März seinen letzten Vorhang. Die letzten Karten für die „Addams Family“ gibt es online unter www.tic-theater.de, per Telefon unter (0202) 47 22 11 und im Theaterbüro an der Hauptstraße 3. Der schaurig-schöne Spaß über eine „schrecklich nette Familie“ dreht sich um Liebe, Ehrlichkeit und die Frage, was eigentlich „normal“ ist – und ist auch musikalisch ein Vergnügen…!  Mehr dazu verrät auch hier unsere Premierenkritik zu dem „Grusical“.

Mehr zu dem Cronenberger Theater ist im Netz unter www.tic-theater.de abrufbar.