11.06.2019, 17.30 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Zwei Freiplätze zu gewinnen: Workshop in der Billardschule

Artikelfoto

Peter Ernst (li.) und Johannes Bahrmann möchten gerne ihr Können an den Queues an Interessierte vermitteln und laden daher in die Billardschule Cronenberg ein. -Foto: Meinhard Koke

Die neue Billardschule Cronenberg bietet am 15. Juni einen Workshop an. In 2,5 Stunden kann man dabei an der Hauptstraße 88 (Billard Ernst) schon einiges von der hohen Kunst des Spiels mit Queues und Kugeln lernen.

Mit einem Schnupper-Workshop (die CW berichtete) stellte sich Mitte April die Billardschule Cronenberg vor – mit Erfolg: Die Resonanz war groß, berichten Peter Ernst und Johannes Bahrmann, „wir hatten viele Nachfragen“. Am Ende ließen sich elf Teilnehmer von den beiden Top-Billard-Spielern in die hohe Kunst des Sports mit den Queues und Kugeln einweihen: „Die kompletten zweieinhalb Stunden waren keine Handys zu sehen“, blicken Peter Ernst und Johannes Bahrmann auf den Abend an der Hauptstraße 88 zurück: „Alle waren voller Konzentration und mit viel Neugierde dabei – es hat allen sehr, sehr viel Spaß gemacht.“

Nach dem positiven Start bietet die Billardschule Cronenberg verschiedene Trainings an, so zum Beispiel Basis-Kurse oder Einsteigerkurse. „Da nimmt man schon einiges mit“, versprechen Peter Ernst und Johannes Bahrmann: „Man kann schon sehr, sehr schnell einen ganzen Schub besser werden“ – und so beim nächsten Spiel mit Freunden in der Kneipe auftrumpfen… Zudem können in der Billardschule Trainings belegt werden: Der 1,5-stündige Einzelkurs bei den Billardkönnern kostet 48 Euro, das Training in der Gruppe schlägt derweil mit nur 19 Euro pro Person zu Buche – und alles kann übrigens auch in Form eines Gutscheines verschenkt werden…

Am 15. Juni 2019 bietet die Billardschule nun ab 14.30 Uhr einen weiteren Workshop an. Der Kurs dauert 2,5 Stunden, ist für Interessierte ab 16 Jahren gedacht und auf acht Teilnehmer limitiert. Die Teilnahme pro Person kostet 20 Euro. Anmeldungen sind via E-Mail an billardschule-cronenberg@web.de möglich, mehr Infos auch online unter www. billardschule-cronenberg.de sowie telefonisch unter 0177-600 95 68 (Ernst) beziehungsweise unter 0157-86 47 04 51 (Bahrmann).

Unter unseren Lesern vergeben wir in Zusammenarbeit mit der Billardschule Cronenberg zwei Plätze im Wert von je 20 Euro für den Kurs am 15. Juni an der Hauptstraße 88. Interessierte können sich bei der Billardschule per E-Mail an billardschule-cronenberg@web.de bis zum morgigen Mittwoch, 12. Juni (18 Uhr), um die Teilnehmerplätze bewerben (Name, Telefon und Stichwort nicht vergessen!). Stichwort: Billard-Kurs

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.