Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

17.04.2020, 20.46 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Corona-Beschränkungen: Jetzt weiterhin „Dorf-Schlemmen“!

Artikelfoto

Ab Montag, 20. April 2020, macht das Land NRW einen Teil seines bislang geschlossenen Einzelhandels wieder auf (die CW berichtete). Neben den bisher geöffneten Geschäften dürfen dann alle Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmeter Verkaufsfläche wieder öffnen.

Dazu dürfen ab Montag in NRW auch Kfz-, Fahrrad- und Buchhändler oder auch Einrichtungshäuser und Baby-Fachmärkte öffnen. Auch Einkaufszentren, Shopping-Malls und vergleichbare Zentren dürfen die Eingänge wieder aufschließen, damit die Geschäfte darin (bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche) erreichbar sind. Voraussetzung für alle Geschäfte ist, dass bestimmte Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts, zur Vermeidung von Warteschlangen und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen den Kunden erfüllt werden. Weitere NRW-Auflage: Es darf sich nur ein Kunde pro zehn Quadratmeter Verkaufsfläche im Laden befinden.

Essen bestellen! Weiterhin Restaurants im CW-Land unterstützen

Weiterhin geschlossen bleiben indes Restaurants (außer zum Liefern und Abholen von Speisen zum Verzehr anderswo), Kneipen, Diskotheken, Spielhallen sowie Theater, Opern- und Konzerthäuser, Kinos, Museen oder auch Bordelle. Ebenso müssen (vorerst) Friseure (bis zum 4. Mai), Nagelstudios, Fitness- und Sonnenstudios, Schwimmbäder, Sport- sowie Spiel- und Bolzplätze oder auch Volkshochschulen, Musikschulen sowie sonstige öffentliche und private Bildungseinrichtungen geschlossen bleiben.

Die aktualisierte CW-„Devise in der Krise©“ lautet damit: Lassen Sie sich weiter die Haar wachsen, kaufen Sie Gutscheine fürs TiC-Theater, halten Sie Ihren Sport- und Schwimmvereinen sowie Fitness-Studios weiter die Treue! Und lassen Sie am Wochenende auch mal die Küche kalt, um bei einem der Restaurants / Imbisse mit Abhol- und/oder Lieferdienst im CW-Land zu ordern – weiterhin ist jetzt #dorfschlemmen angesagt!

Wo Sie bestellen können, finden Sie hier auf unserer Dorf-Shoppen-Seite – gucken Sie doch einfach mal durch!