Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

09.03.2021, 10.24 Uhr   |   Marcus Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Fast ausverkauft: Dörper sind „närrisch“ auf „Cronenberg Alaaf“!

Artikelfoto

Macht der ausgefallene Straßenkarneval so viel Appetit oder hat der 1. Cronenberger Online-Karneval am vergangenen Rosenmontag den Heißhunger der Jecken im CW-Land geweckt? Oder ist es das Top-Programm von „Cronenberg Alaaf“ (die CW berichtete) mit der kölschen Karnevals-Topband „Boore“, Bauchredner Klaus & Affe Willi, der Fauth Dance Company, dem Reiterkorps Jan von Werth oder auch den Gaudibuam und Florian D. sowie Sitzungs-DJ Björn Wagner?

Auch wenn die Cronenberger „Fastelovend-Party“ erst in zehn Monaten steigt, der Kartenvorverkauf brummt bereits. Für die Dörper Kostümsitzung, die am 21. Januar 2022 in der Alfred-Henckels-Halle steigt, sind noch nicht einmal zwei Wochen nach Vorverkaufsstart fast alle der insgesamt 630 verfügbaren Karten verkauft – dass die Cronenberger nach Corona eine derartige Riesenlust auf Karneval haben, das hatten selbst die Initiatoren Sven Steup (FÜHLBAR fit) und Dominik Capozzoli (RSC Cronenberg) so nicht erwartet!

Wer das Sechs-Stunden-Programm von „Cronenberg Alaaf“ live in der RSC-Halle an der Ringstraße mitfeiern möchte, sollte nun also nicht mehr damit warten, sich seine Karten zu sichern, vor allem, wer am 21. Januar im Dörper „Gürzenich“ gemeinsam in einer größeren Gruppe oder mit dem Verein fröhlich feiern möchte – gerade einmal noch 14 Karten sind verfügbar (Stand 9. März, 8 Uhr)!

Weitere Infos & Eintrittskarten

Weitere Infos zu „Cronenberg Alaaf“ gibt es online unter www.cronenberg-alaaf.de. Tickets sind via Internet unter wuppertal-live.de buchbar – und auf Abstand auch in der CW-Geschäftsstelle in der Kemmannstraße 6 (gerne nach telefonischer Vorabsprache unter 02 02 478 11 00). Zur Online-Buchung kommt man auch direkt über den QR-Code links oben.