" /> Cronenberger Woche » Am 30. November: Auf zur 15. Auflage des Küllenhahner Advent
28.11.2019, 17.21 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Am 30. November: Auf zur 15. Auflage des Küllenhahner Advent

Artikelfoto

Kreatives, Kulinarisches und Karitatives: Die drei Kunsthandwerkermärkte im Rahmen des Küllenhahner Advents bieten einiges und garantiert auch manches zum Advent, für den Nikolaus-Stiefel und natürlich zum nahenden Fest… | Foto: Meinhard Koke

Im Rahmen des 15. Küllenhahner Advents laden am kommenden Samstag, 30. November 2019, wieder drei Kunsthandwerker-Märkte von 15 bis gegen 21 Uhr zu einem vorweihnachtlichen Bummel ein. Während bei der „Stoffe in der Fabrik“ an der Küllenhahner Straße 223 Schmuck, Gebackenes und Gebasteltes, Genähtes und Gestricktes oder auch Honig-Produkte sowie der Kinderhospiz-Stand locken, warten Ariane Hüttemann und ihre Adventsmädels in der urigen Halle von Bedachungen Hüttemann an der Küllenhahner Straße 242 mit Holzkunst, Wein, selbstgebasteltem Schmuck zum Advent und zu Weihnachten, Designer-Schmuck oder auch Kinderbekleidung und nicht zuletzt Weihnachtskarten auf.

Wer einen Tag vor dem 1. Advent noch ohne adventlichen Kranz, Gesteck, Arrangement oder Strauß ist, muss nur bei Blumen Balewski reinschauen. Die Adventsausstellung an der Küllenhahner Straße 225 wird von „A“ wie Adventskränzen bis Z“ wie Zimtsternen eine üppige Auswahl an Kerzen, Kugeln, Figuren und natürlichen Zutaten für die Advents- und Weihnachtszeit bieten. Natürlich kommt auch das leibliche Wohl bei dem adventlichen Fest von Bürgerverein Küllenhahn und CW voll auf seine Kosten.

Leckere Adventswürstchen, auch als Currywurst, mit viel Liebe hausgemachte Erbsen- und Linsensuppe sowie erstmals auch Pulled Pork laden ebenso zur Stärkung ein wie Kuchen, Pralinen und Plätzchen oder auch gebrannte Mandeln zu einem leckeren „Küllenhahner Kaffee“ (die CW berichtete). Der Durst kann natürlich mit heißem Glühwein nach Lions-Kultrezept, Punsch, edlem Wein oder kühlem Bier gestillt werden. Und ab 15 Uhr gibt’s zudem die allerletzten Leo-Adventskalender am Glühweinstand – wer noch nicht hat, der kann hier vielleicht noch einen ergattern…

Bei einbrechender Dunkelheit am Abend lädt Gudrun Ditgens dann wieder gegen 18.30 Uhr zum adventlichen Rudelsingen ein, gegen 19.30 Uhr lässt Schmitz Pyrotechnik auch diesmal das CW-Feuerwerk in den Küllenhahner Advents-Himmel steigen. Zumal der Reinerlös der Stände von Bürgerverein und evangelischer Gemeindejugend an gute Zwecke geht, hoffen die Organisatoren auf viele, viele Besucher, die sich nicht lumpen lassen…

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.