" /> Cronenberger Woche » Am 23. August: Wandern, radeln, reiten & laufen fürs Kinderhospiz
14.02.2020, 13.40 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Am 23. August: Wandern, radeln, reiten & laufen fürs Kinderhospiz

Artikelfoto

Ob über Stock und Stein oder auch – wie auf unserem Archiv-Bild aus dem Jahr 2016 – über Feld und Wiese führen alle zwei Jahre die Sponsoren-Wanderungen, welche die AG „Die Cronenberger“ der vier Dörper Bürgervereine gemeinsam zugunsten des Bergischen Kinderhospizes Burgholz veranstaltet. | Foto: Meinhard Koke

Sich bewegen und dabei zugleich Gutes tun, das ist der Zweiklang der Sponsoren-Wanderungen, die alle zwei Jahre in Cronenberg stattfinden: Nachdem letztes Jahr Pause war, steht im Sommer die mittlerweile fünfte Aktion an: Am 23. August 2020 wird sich erneut fürs Kinderhospiz Burgholz bewegt – genau passend zum fünfjährigen Bestehen des Kinderhospizes (die CW berichtete).

Auch diesmal wird nicht nur gewandert, wie die Organisatorinnen Sally Stursberg und Sabine Böttcher im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Sudbürger (die CW berichtete ebenfalls) verrieten, wird es auch im August wieder einen Sponsoren-Lauf sowie einen Benefiz-Ritt für den guten zweck geben. Und diesmal kommt eine weitere Bewegungsform hinzu: Erstmals wird es bei der Sponsoren-Aktion auch eine Mountainbike-Fahrt geben.

Nachdem bei den vergangenen vier Auflagen insgesamt rund 30.000 Euro fürs Kinderhospiz zusammengekommen sind, hoffen Sally Stursberg und Sabine Böttcher natürlich, das auch im Jubiläumsjahr der Küllenhahner Einrichtung eine schöne Summe für das Haus an der Kaisereiche erwandert, erlaufen, erritten und erstmals auch erradelt wird. Kinderhospiz-Botschafter und Enthüllungsjournalist Günter Wallraff wird zwar nach seinem schweren Fahrradunfall in diesem Jahr eine Wander-Pause machen.

Umso mehr aber hoffen die vier Cronenberger Bürgervereine als Veranstalter darauf, dass viele Menschen aus dem CW-Land – oder natürlich auch von außerhalb – im August die Lauf- oder Wanderschuhe schnüren beziehungsweise ihre Pferde und Fahrräder satteln, um bei der sportlichen Benefizaktion mitzumachen. Das Mitmachen ist kostenfrei, aber alle Teilnehmer erhalten eine Sponsorenkarte.

Damit können sie Unterstützer werben, die sich dazu bereiterklären, ihre Teilnahme an der Aktion mit einem Betrag X zu sponsern. Wer im August bei der bewegten Aktion fürs Kinderhospiz mitmachen möchte, kann sich bereits jetzt per E-Mail an info@sudbuerger.de bei den Organisatorinnen der Sudbürger anmelden.

 

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.