Nachrichten-Archiv

Rollhockey-Pokal: Löwen draußen, RSC-Cats mit Sensation

Damit hatte wohl kaum jemand gerechnet: Dass die Löwen des RSC Cronenberg ihr Pokal-Viertelfinale beim TuS Düsseldorf-Nord verlieren könnten, war selbst nach dem Sieg in der Bundesliga am letzten Wochenende (die CW berichtete) vollkommen im Bereich des Möglichen. Dass aber das Team Dörper Cats ausgerechnet beim Tabellenzweiten der Rollhockey-Bundesliga bestehen könnte und mit einem Sieg gegen den RSC Darmstadt ins Halbfinale des DRIV-Pokals einziehen würde,… » mehr…

25.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Die Frühlingssonne strahlt: Schönes Wochenende!

Wow, ist das ein (Kaiser-)Wetterchen am ersten Frühlingswochenende 2017 – da strahlen wir doch mit der Sonne um die Wette. Und packen die Sachen für einen Ausflug ins hier und da schon blühende Grüne, wie hier die Maikammer in Unterkirchen, oder nehmen ein Sonnenbad auf dem Balkon beziehungsweise im Garten und/oder starten in die Grill-Saison… Was auch immer Sie mit diesem Bilderbuch-Tag anfangen, wir wünschen… » mehr…

25.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Picobello-Tag im CW-Land: Frühjahrsputz im Norden und im Süden

Freiwillige ziehen auch morgen mit Müllbeuteln durch die Ortsteile Küllenhahn und Sudberg, um hier für „klar Schiff“ zum Frühlingsbeginn zu sorgen. Vielleicht ist auch Bezirksbürgermeisterin Ursula Abé wieder beim Frühjahrsputz mit von der Partie. -Foto: Archiv

Am morgigen Sams­tag, 25. März 2017, treffen sich Freiwillige nicht nur im Tal zum Wupper-Putz, sondern auch im CW-Land zum Großreinemachen: In Sudberg wie auch auf Küllenhahn findet der inzwischen traditionelle „Picobello-Tag“ statt. Der Bürgerverein Sudbürger trifft sich mit seiner ehrenamtlichen Putz-Gruppe um 10 Uhr an der Bushaltestelle „Sudberg“ vor der ehemaligen Gaststätte Ehrhardt. Von dort aus schwärmen die Helfer dann aus durch den südlichsten Ortsteil Cronenbergs, um… » mehr…

24.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

„Restaurant Day“ in Cronenberg: Wer macht mit am 20. Mai?

Schafft es die Initiative „Nachhaltig in Cronenberg“ (NiC), dass die weltweite Aktion „Restaurant Day“ am 20. Mai auch nach Cronenberg „schwappt“? -Archivfoto: Meinhard Koke

Am Arrenberg wurde im letzten Jahr bereits der 5. „Restaurant Day“ veranstaltet, nun schwappt die Initiative auch den Berg hoch ins Dorf: Am 20. Mai 2017 wollen Aktivisten in Cronenberg den ersten „Restaurant Day“ durchführen. „Wer ist dabei?“, fragt die Dörper Initiative „Nachhaltig in Cronenberg“ (NiC), welche das Kulinaria-Festival im Dorf auf die Beine stellen möchte: Am 31. März lädt NiC daher zu einem Informationsabend,… » mehr…

24.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Radarkontrollen: Die Blitzer bis zum Wochenende

In der zweiten Wochenhälfte sollten Autofahrer gleich am heutigen Donnerstag nicht zu sehr aufs Gaspedal drücken – sowohl die Polizei wie auch das Ordnungsamt haben heute Tempo-Kontrollen unter anderem auch im CW-Land angekündigt. Wo im Einzelnen überall auf dem Weg ins Wochenende Blitzer-Aktionen geplant sind, das steht in der folgenden Übersicht – wie immer sind hier die Kontrollstellen in Cronenberg beziehungsweise der Südstadt schwarz hervorgehoben…. » mehr…

24.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Statt Einkaufs-Sonntag: Langer Drehorgel-Samstag im Dorf

An früheren verkaufsoffenen Frühlingssonntagen sorgte ein Aufgalopp von Drehorgeln dafür, dass ein Bummel durch die Cronenberger Ortsmitte auch ein Erlebnis für Augen und Ohren waren– die Drehorgelspieler in ihren historischen Kostümen und ihre Klänge waren akustisch und optisch echte „Hingucker“. -Foto: Archiv

Einen verkaufsoffenen Sonntag wird es in diesem Jahr nicht in Cronenberg geben. Nicht zuletzt, weil Dienstleistungsgewerkschaft ver.di fleißig und auch nicht ohne Erfolg Verkaufs-Sonntage beklagt, wurde erst gar kein sonntägliches Einkaufsevent für Cronenberg beantragt. Statt dessen wird es aber eine andere Aktion in der Ortsmitte geben: Am Samstag, 6. Mai 2017, steigt der 3. Drehorgeltag in Cronenberg. An dem besonderen Frühlings-Samstag werden nicht nur Drehorgelspieler… » mehr…

23.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Gefährlicher Fund: Jugendliche stoßen in Wald auf Brandbombe

Einen gefährlichen Fund machten drei Jugendliche bereits am 15. März 2017: Als sie im Bereich Heidestraße durch den Wald „stromerten“, stießen sie auf einen Gegenstand, der den 13- bis 16-Jährigen wie ein Kampfmittel aus dem Krieg vorkam. Das jugendliche Trio handelte richtig: Es ließ die Finger von der vermeintlichen Bombe und informierte die Polizei Cronenberg. Nachdem Polizei-Hauptkommissar Ottmar Ay den Bereich abgesperrt und ein Foto… » mehr…

22.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Polizei: Auffallend viele Unfallfluchten in einer Woche

Außergewöhnlich viele Unfallfluchten registrierte die Polizei Cronenberg in den vergangenen Tagen im „Dorf“: Im Zeitraum vom 14. bis zum gestrigen Dienstag, 21. März 2017, wurden an Dörper Straßen acht Pkw beschädigt, ohne dass sich die Verursacher anschließend um die jeweiligen Schäden kümmerten. Nach Angaben von Polizei-Hauptkommissar Jörg Heidelberg von der Dörper Dienststelle am Rathausplatz wurden aus den Straßen Kuchhausen, Eich und Mastweg sowie sowie aus… » mehr…

22.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Fünftklässler: CFG und FBR stehen weiter hoch im Kurs

Die beiden Schulen im Schulzentrum Süd, die Bayer-Realschule und das Fuhlrott-Gymnasium, sind auch zum neuen Schuljahr die Schulen ihrer Art in der Stadt mit den meisten Anmeldungen. -Foto: Archiv

„Stabilität: Das ist in diesem Jahr das wesentliche Merkmal der Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen der Stadt“, heißt es in der Mitteilung der Stadt. Das bringt es auf den Punkt: Ob die Zahl der kommenden Fünftklässler insgesamt oder ob die Anmeldungen an den Gesamtschulen, Gymnasien oder an den Realschulen – die Anmeldezahlen blieben nahezu gleich beziehungsweise veränderten sich wenig. „Ausreißer“ sind allein die Hauptschulen: Um… » mehr…

22.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

GCU: Mit großer Einmütigkeit in das neue Vereinsjahr

Führen auch weiter die Geschicke der Dörper Unternehmer-Vereinigung: Dr. Andreas Groß, Thomas Gass, Antonella Lo Bue und Hans Sanker (v.l.n.r.). -Foto: Odette Karbach

Einvernehmlich und ohne Probleme ging die Jahreshauptversammlung der Gemeinschaft Cronenberger Unternehmen (GCU) über die Bühne: Nach etwas mehr als nur einer Stunde konnte GCU-Chefin Antonella Lo Bue (Firma Baaske) das Mitgliedertreffen am 9. März 2017 schon wieder schließen. Zuvor hatte Lo Bue das GCU-Jahr 2016 Revue passieren lassen. Die Vorsitzende der Dörper Unternehmensvereinigung blickte zurück auf die letztjährige Tagestour. Dabei waren die GCU-Mitglieder „von Friedrich… » mehr…

21.03.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

« Ältere Artikel       |