Nein zu Glasbau an Ref. Kirche: „Die Stadt macht, was sie will“

Zum Artikel...

Im November 2020, zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels, soll ein gläsernes Foyer als zentraler Anlaufpunkt für das Historische Zentrum und als Verbindung zum Engels-Haus und den weiteren denkmalgeschützten Gebäuden des Ensembles fertig sein. Warum wir über den zunächst als „Chinese Welcome Center“ geplanten Glasbau berichten, wo das Besucher- und Begrüßungszentrum doch im fernen Barmen enstehen soll? Weil auch in Cronenberg ein gläserner Anbau geplant… » mehr…

22.02.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

SPD-Neujahrsempfang: Von Baustellen bis Bundestagswahl

Zum Artikel...

Gut gefüllt zeigte sich die Nikodemuskirche, als die SPD Cronenberg zum Neujahrsempfang lud: „Das Jahr hat gut angefangen“, begrüßte Wagner die Gäste an der Teschensudberger Straße – der Dörper SPD-Chef hielt mit seiner Freude über die angepeilte Stärkung der Bürgerbüros nicht hinterm Berg. Bezirksbürgermeisterin Ursula Abé stieß ins selbe Horn. Gleichzeitig dankte Abé allen, die sich im Stadtteil engagieren: Ohne Unterstützung wäre in Cronenberg weitaus… » mehr…

22.02.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Dustin Smailes: Ein „TiC-Gewächs“ rockt das Opernhaus

Zum Artikel...

Besucher des TiC-Theaters kennen Dustin Smailes aus vielen Produktionen, in denen er sich seit der Jugendzeit zum Publikumsliebling der Dörper Bühnen entwickelte. Seit dem vergangenen Samstag, 18. Februar 2017, ist Dustin Smailes nun auf der größten Wuppertaler Bühne zu erleben: Als Brad Majors spielt das TiC-Gewächs in der „Rocky Horror Show“, die bei der Premiere im Opernhaus umjubelt wurde, eine der Hauptrollen. Die Wuppertaler Bühnen… » mehr…

21.02.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Bart Wolters: Helfer im Dorf und weit weg für „Cars of Hope“

Zum Artikel...

Das Flüchtlingsdrama, welches ab 2015 hunderttausende Menschen aus Syrien, aber auch anderen Ländern über das Mittelmeer nach Europa trieb, löste auch in Cronenberg eine große Hilfswelle aus, „Willkommen in Cronenberg“ ist seit dem für viele ein Zeichen für Gastfreundschaft. „Auch mich hat im Oktober 2015 die Begeisterung der Helfer angesteckt“, sagte Bart Wolters. Der gebürtige Holländer, der Maschinenbauer ist und in Oberbarmen wohnt, half  zunächst… » mehr…

21.02.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

„Risikospiel“: CSC muss gegen Spitzenreiter Uerdingen ins Stadion

Zum Artikel...

Am 12. März 2017 steht für den Cronenberger SC (CSC) das Heimspiel der Saison auf den Spielplan: Um 15 Uhr empfängt der CSC mit dem KFC Uerdingen die Top-Mannschaft der Oberliga Niederrhein. Der Schlager gegen den Spitzenreiter wird jedoch kein Heimspiel sein – der CSC muss für die Partie einmal mehr ins Stadion am Zoo ausweichen. „Die Polizei besteht darauf“, berichtet CSC-Vorsitzender Hartmut Gose der… » mehr…

20.02.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Kurznachrichten aus Cronenberg und der oberen Südstadt